5.3.1 Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/innen

Altersbedingt ausscheidende Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/innen bei ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Hessen*
(Angaben beziehen sich auf Vollzeitkräfte)
Kreise und kreisfreie Städte Bestand 2015 altersbedingter Ersatzbedarf 2025 altersbedingter Ersatzbedarf 2030 altersbedingter Ersatzbedarf 2035 altersbedingter Ersatzbedarf 2035 in %
Bergstraße 307 103 165 208 68%
Darmstadt-Dieburg 183 80 115 139 76%
Darmstadt, kfS 193 69 103 121 63%
Frankfurt, kfS 835 238 368 474 57%
Fulda 250 67 109 143 57%
Gießen 302 97 141 175 58%
Groß-Gerau 218 73 121 148 68%
Hersfeld-Rotenburg 118 34 58 73 62%
Hochtaunuskreis 239 95 138 169 71%
Kassel, Land 252 84 133 166 66%
Kassel, kfS 236 70 113 143 61%
Lahn-Dill-Kreis 417 139 223 274 66%
Limburg-Weilburg 250 76 123 162 65%
Main-Kinzig-Kreis 351 101 169 210 60%
Main-Taunus-Kreis 251 93 133 167 67%
Marburg-Biedenkopf 305 97 139 179 59%
Odenwaldkreis 105 38 49 60 57%
Offenbach, Land 238 90 133 165 69%
Offenbach, kfS 106 35 55 65 61%
Rheingau-Taunus-Kreis 177 61 87 110 62%
Schwalm-Eder-Kreis 191 77 117 141 74%
Vogelsbergkreis 123 52 65 81 66%
Waldeck-Frankenberg 306 86 134 175 57%
Werra-Meißner-Kreis 116 46 69 85 73%
Wetteraukreis 261 100 156 185 71%
Wiesbaden, kfS 338 100 158 196 58%
Hessen 6.668 2.202 3.375 4.213 63%

* angenommenes Renteneintrittsalter 62 Jahre

Quelle: Hessischer Pflegemonitor 2017

Download

Altersbedingt ausscheidende Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/innen bei ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen